Die Gütesiegel-Kriterien


Sind Sie eine Buchkita?

Wenn Sie einen Großteil der folgenden Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung im nächsten Jahr:

  • regelmäßiges Vorlesen für alle Kinder
  • vielseitiger Umgang mit Büchern und Geschichten
  • aktive Sprachvermittlung und -förderung
  • altersgerechte Medienbildung
  • eine gepflegte Kita-Bücherei
  • Zusammenarbeit mit einer Buchhandlung und/oder einer Bibliothek
  • Elternarbeit zum Thema Vorlesen
  • Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Literacy, Sprach- und Literaturvermittlung
  • weitere individuelle Projekte rund um Buch, Sprache und Medien

Maximal 100 Punkte werden vergeben, für eine Auszeichnung mit dem Gütesiegel müssen mindestens 80 Punkte erreicht werden. Die Punktegewichtung der einzelnen Kriterien können Sie dem Bewerbungsformular entnehmen.

Sie sind sich unsicher, wie Sie unsere Kriterien in Ihrer Einrichtung erfüllen können? Hier finden Sie Inspirationen, gerne können Sie uns auch telefonisch (069 / 1306 472) oder per E-Mail (guetesiegel-buchkita@boev.de) kontaktieren!

dbv Foto Mark Bollhorst

Neben der pädagogischen Qualität der Leseförderkonzepte zählt auch die Langfristigkeit des Engagements. Kurzzeitige Schließungen der Kitas bzw. Einschränkungen bei der Durchführung von Aktivitäten aufgrund der Pandemie wirken sich nicht negativ auf die Auswahl preiswürdiger Konzepte aus.

Fragen beantworten wir gerne, sprechen Sie uns an - und machen Sie mit!